Reformationstag (31.10.) in Niedersachsen 2023

Im Bundesland Niedersachsen findet der gesetzliche Feiertag "Reformationstag" am Dienstag, den 31.10.2023 (in KW 44) statt - und ist somit ein freier Arbeitstag im Bundesland Niedersachsen.

Der Feiertag "Reformationstag" wird außerdem noch in den folgenden Bundesländern gefeiert:


Tipp: 1 Brückentag möglich

- Als Niedersachse ermöglicht Dir der Feiertag Reformationstag im Jahr 2023 einen Brückentag! Das bedeutet, du kannst bei einer 5-Tage-Woche mit nur einem Urlaubstag, 4 aufeinander folgende freie Tage erhalten.

Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
Oktober 2023

» Zeige alle Brückentage für Niedersachsen in 2023

Der Reformationstag ist auch in Niedersachsen ein Feiertag!

Am 19. Juni 2018 beschloss der Landtag in Hannover mit einer deutlichen Mehrheit ein entsprechendes Gesetz, dass nach dem einmaligen Feiertag aus dem Jahr 2017, nun jedes Jahr der Reformationstag in Niedersachsen gefeiert wird.
Weiter Informationen finden Sie auf der Seite des Norddeutschen Rundfunkes.

Der Feiertag Reformationstag ist in Niedersachsen ein gesetzlicher Feiertag, an dem die Arbeit ruht. In der Regel gilt an diesem Feiertag ein grundsätzliches Verbot von Tätigkeiten im Rahmen von Beschäftigungsverhältnissen (§ 9 ArbZG), wo von es allerdings auch Ausnahmen gibt.

Die Festlegung welche Tage gesetzliche Feiertage sind, ist in den Feiertagsgesetzen der Länder definiert - in diesem Fall des Bundeslandes Niedersachsen. Der Bund hat keine Kompetenz was die gesetzliche Regelung von bundesweiten Feiertagen angeht. Der einzige vom Bund festgelegte bundesweite Feiertag ist der "Tag der Deutschen Einheit". Er ist Teil der Staatssymbolik der BRD und wurde im Rahmen der Wiedervereinigung zum nationalen Feiertag ernannt.

Kommende Feiertage in Niedersachsen

Weitere Informationen

Der Feiertag "Reformationstag 2023" ist in den folgenden Bundesländern kein gesetzlicher Feiertag: