Der Reformationstag 2019 (31.10.) in Deutschland

Der Reformationstag im Jahr 2019 findet am Donnerstag, den 31.10.2019 statt.

In welchen Bundesländern ist der Reformationstag ein gesetzlicher Feiertag?

Der Reformationstag ist in den folgenden Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag & somit arbeitsfrei:

Was ist der Reformationstag eigentlich?

Für die evangelische Christen ist Reformationstag am 31. Oktober ein besonderer Tag, denn im Jahr 1517 veröffentlichte der Augustinermönch Martin Luther die 95 Thesen an der Schlosskirche zu Wittenberg, in dessen Folge die Revolution der Kirche, aber auch des gesamten bürgerlichen Leben, begann. Die 95 Thesen, welche in der lateinischer Sprache geschrieben waren und zur akademischen Disputation über Ablass und Buße anregen sollten, leiteten die Reformation der Kirche ein und wurde zur Geburtsstunde der protestantischen Kirche.

Martin Luther bestritt die damalige Ansicht, das über eine Geldzahlung die Erlösung der Folgen von Sünden möglich ist, da dies bereits durch das Opfer Jesu am Kreuz geschehen sei. Im Vorfeld hatte Luther seine 95 Thesen in Briefform einigen Geistlichen zugesandt, weil diese aber nicht reagierten, sah er es als nötigt an, die Thesen an die Schlosskirche Wittenbergs anzuschlagen.

Video: Warum feiern wir den Reformationstag?

Bewerte diese Seite: (Ø 5 Sterne von 1 Bewertungen)